Hochzeitsfotograf Pascal Hefti im Gespräch

Pascal Hefti (27), der Kopf des Unternehmens Hefti Impressions, lebt in Bludenz. Sein Herz schlägt für die Berge, die Natur und die Fotografie. Seit der Gründung 2014 ist sein Unternehmen stets gewachsen – so beschäftigt er heute bereits zwei Mitarbeiter.

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?
Schon während der Schulzeit interessierte ich mich sehr für die Fotografie. Schnell habe ich bemerkt, was für ein Potenzial in diesem Beruf steckt. Der Zuspruch ist dabei so schnell gewachsen, dass mir gleich absolut klar wurde: Ich wollte mir den großen Traum verwirklichen, als Berufsfotograf zu arbeiten.

Was gefällt dir an der Hochzeitsbranche?
Heiraten ist und bleibt einfach etwas Besonderes! Die Emotionen, der Hochzeitskuss, die fröhliche Stimmung der Gäste – es ist meine Leidenschaft geworden, diese besonderen Momente und noch viele mehr mit meiner Kamera festzuhalten. Ich kann dem Brautpaar etwas mitgeben, dass sie ein Leben lang begleiten wird. Diese Erinnerungen bleiben für die Ewigkeit!

Welche Trends kommen 2021 auf uns zu?
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ein Video zeigt mehr als tausend Emotionen. Fusion ist die einzigartige Kombination aus Fotografie und Videografie. Dadurch lassen sich noch viel mehr Momente auf unterschiedlichste Weisen einfangen. Diesen Trend möchten wir unterstützen – daher bieten wir unseren Brautpaaren zusätzlich zur Bildreportage auch Hochzeitsvideos an.

Wie würdest du selbst gern heiraten?
Obwohl es natürlich schwierig ist, sich auf wenige Gäste zu beschränken, stelle ich mir meine Hochzeit im kleinen Rahmen vor – mit meiner Familie und meinen engsten Freunden. So kann ich mich mit jedem unterhalten und die ganze Feier ist für mich entspannt, locker und authentisch – wie auch ich es bin.

•••
Interview vom Juni 2020