Im Gespräch mit Hochzeitsfotograf Michael Nußbaumer

Was gefällt dir an der Hochzeitsbranche?
Die Abwechslung, der Kontakt zu Menschen, die verliebten Paare, die vielen Emotionen und die kreative Herausforderung, auch in schwierigen Situationen die besten Momente einzufangen.

Welche Trends erkennst du aktuell?
Paare wünschen sich immer mehr Fotos im Reportage-Stil, der sich durch echte Momente und unbezahlbare Reaktionen ohne steifes Posing auszeichnet. „Unplugged Weddings“ sind ein großer Hochzeitstrend: Keine Kameras, keine Telefone und keine iPads bei der Zeremonie – nur Gäste, die den Moment mit dem Brautpaar genießen – denn für die Bilder wurde ja ein Fotograf engagiert. Auch Shootings beim Heiratsantrag, First Look und After Wedding Shoots werden immer beliebter.

Hast du bereits geheiratet?
Ich bin zwar noch nicht verheiratet aber ich würde sehr gerne heiraten. Je mehr Hochzeiten ich fotografiere, desto genauer weiß ich, wo und wie ich diesen besonderen Tag gerne erleben würde.

•••
Interview vom Juni 2020