Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?

Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?

geschrieben von

Dominik

/

Im Vergleich zum Brautpaar müssen Hochzeitsgäste relativ wenig schwierige Entscheidungen treffen. Eine davon: Das richtige Outfit wählen. Schließlich gibt es zahlreiche verbotene oder zumindest verpönte Farben und andere Stolpersteine. Doch keine Sorge, mit diesem Guide findet ihr bestimmt ein perfektes Outfit für euren nächsten Hochzeitsbesuch.

Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?

Dresscode beachten

Wenn das Brautpaar in der Hochzeitseinladung einen Dresscode vorgibt, kann dieser die Wahl des passenden Hochzeitsoutfits schon deutlich erleichtern. Wenn sie sich beispielsweise bestimmte Farben wünschen, könnt ihr diese mit den folgenden Tipps verknüpfen und werdet bestimmt großartig aussehen.

Das perfekte Hochzeitsoutfit für Männer

Wir fangen mit den männlichen Hochzeitsgästen an, denn traditionell ist es für Männer deutlich unkomplizierter, ein gutes Hochzeitsoutfit zu finden. Der dezente, dunkle Anzug geht immer und kann bei legereren Hochzeiten auch durch eine dunkle Stoffhose und ein Sakko ersetzt werden. Lediglich von Jeans ist abzuraten und auch wenn eure liebste Jogginghose aus Stoff ist, solltet ihr diese lieber zu Hause lassen.

Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?

Verbotene Farben

Sofern vom Dresscode nicht anders vorgegeben, solltet ihr von einigen Farben bewusst Abstand halten. Auf Platz eins dieser Liste steht natürlich Weiß. Das ist ausschließlich der Braut vorbehalten. Doch auch von anderen zu hellen Farben wie Elfenbein, Nude, Creme oder Champagner solltet ihr absehen. Auch knallige Signalfarben wie Rot lenken zu viel Aufmerksamkeit auf euch. Selbst das kleine Schwarze solltet ihr nach Möglichkeit im Schrank hängen lassen, denn für viele Menschen gilt Schwarz nach wie vor als Farbe der Trauer.

Das Spotlight gehört der Braut

Auch wenn ihr sonst mit einer „All Eyes On Me"-Attitüde durchs Leben geht, solltet ihr als Hochzeitsgäste die Bühne dem Brautpaar überlassen. Das heißt, verzichtet auf jedes Outfit, bei dem ihr euch selbst die Frage stellt: „Könnte das zu kurz, freizügig, leger, bunt, aufdringlich, auffällig, dominant, konservativ, sexy, … sein?“ Sobald sich das Wort „zu“ in euren Gedanken manifestiert, könnt ihr euch eigentlich schon umziehen.

Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?

Gute Hochzeitsoutfits für Frauen

Nachdem wir jetzt darüber gesprochen haben, was nicht geht, kümmern wir uns jetzt um jene Outfits, die perfekt sind, um eine Hochzeit zu besuchen.

Cocktail-Kleid

Das klassische knielange Cocktail-Kleid ist eine großartige Wahl, solange es in keiner der verbotenen Farben daherkommt. Greift lieber zu Pastell-Farben wie Blush, Rosé, Hellblau oder zartem Gelb.

Etui-Kleid  

Ähnlich wie beim Cocktail-Kleid gilt auch hier: Zur richtigen Farbe greifen und schon habt ihr ein großartiges Hochzeitsoutfit.

Maxi- und Midikleider

Maxi- und Midikleider zählen nicht nur im Alltag zu den absoluten Must-haves. Vor allem zu legeren Hochzeiten und Boho-Weddings passen sie perfekt. Nur beim Muster solltet ihr darauf achten, dass es nicht zu knallig wirkt, – aber das wisst ihr ja schon.

Hosenanzug

Natürlich dürfen nicht nur Männer zum Anzug greifen. Auch als Frau kann man sich mit einem Hosenanzug sehr stilvoll für eine Hochzeit kleiden. Sollte euch der Hosenanzug zu „business“ sein, könnt ihr auch zu einem Hosenrock und einer Bluse greifen.

Jumpsuit / Onzie / Overall

Ähnlich wie die Mini- und Maxikleider liegen auch Jumpsuits voll im Trend und können gut zu einer Hochzeit getragen werden. Wirklich empfehlen würden wir es aber nur bei einer gut trainierten Blase.

Accessoires

Auch bei Accessoires gilt: Werdet nicht zu auffällig. Verzichtet auf einen Hut, mit dem ihr auch in einer Raffaello-Werbung auftreten könntet. Greift stattdessen zu einer kleinen Handtasche und dezentem Schmuck.

Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?

Warme Outfits für Winterhochzeiten

Winterhochzeiten kommen mit einer weiteren Herausforderung daher: Eure Outfits sollten euch auch warm halten. Deshalb kommen nicht nur Strumpfhosen, sondern auch Jacken zum Look dazu. Bei Strumpfhosen gilt wieder: keine auffälligen Muster. Bei Jacken bieten sich lange Mäntel an. Kleinere Frauen greifen da zum Frock-Coat oder Empire-Coat, während größere Frauen vor allem in Princess- und Reefer-Coats eine gute Figur machen. Wenn ihr euch unsicher seid, habt ihr mit einem Trenchcoat einen sicheren Back-up-Plan.

Das Brautpaar fragen

Wenn ihr euch trotz all der Tipps unsicher seid, gibt es einen Trick, der immer funktioniert: Fragt einfach das Brautpaar. Wenn ihr gut befreundet seid, könnt ihr euch sogar gemeinsam auf Outfit-Suche machen.

Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?
Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?
Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?
Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?
Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?
Was für ein Outfit / Kleid als Gast auf einer Hochzeit?
Konditorinnen aus Österreich
Hochzeitslocations in Österreich
Das könnte dich auch interessieren