So heiratet Österreich

Hochzeit von Julia & Johannes

Die Hochzeit von Julia und Johannes aus Innsbruck fand am 18. September 2020 im Beisein von 50 Gästen statt.

Hochzeit von Julia & Johannes
Julia & Johannes
18.09.2020
  • In dieser Location haben wir geheiratet/gefeiert:

    Pfarrkirche Mils

    /

    Gartenhotel Maria Theresia

    Gartenhotel Maria Theresia
  • Diese Dienstleister empfehlen wir gerne weiter:

  • Dekoration/Floristik:

    Gärtnerei Jägerbauer

  • Brautkleid:

    HANIA Innsbruck

  • Anzug:

    Wammes-Brautmoden

  • Catering: 

  • Catering:

  • Fotografie:

    Klaus Maislinger

  • Musik:

    /

  • Papeterie:

  • Planung:

  • Ringe:

    Feichtinger

  • Torte / Süßes:

  • Styling:

    Blushbrush.ann

    /

  • Sonstiges:

  • Freie Trauung:

  • Unsere Wedding Story:

    Unsere Hochzeit mussten wir 1 Woche vor dem Termin fast wegen Corona absagen, da plötzlich nur noch 50 Gäste erlaubt waren. Da uns aber schon die Wochen zuvor einige Gäste abgesagt hatten, aus Angst vor Corona, war unsere Gästeanzahl genau auf die vorgegeben 50 geschrumpft. Wir überlegten lange ob wir mit dem Hintergedanken Corona wirklich heiraten möchten und ob es wirklich ein schöner Tag werden könnte. Ich kann nur sagen wir sind sehr froh, dass wir die Hochzeit durchgezogen haben es war der schönste Tag in unserem Leben. Die kleine Gästeanzahl machte die Hochzeit viel persönlicher und wir konnten uns mit wirklich jedem Gast unterhalten. Zum Ablauf unseres Traumtages: die Kirche fand in Mils bei Hall in Tirol um 14:30 statt (der Pfarrer hat unsere Kennenlerngeschichte eingebaut, was wunderschön war) anschließend hatten wir am Dorfplatz die Agape mit Getränken, süßem und pikanten Fingerfood. Wir verabschiedeten uns etwas früher von der Agape um unsere Hochzeitsfotos zu machen, mein Mann überraschte mich mit einem Oldtimer welcher uns zur Fotolocation fuhr. Die Zeit für die Fotos genossen wir zwei sehr, da wir endlich nur Zeit für uns hatten. Unsere Fotos machten wir in Mils (dem Heimatort meines Mannes ) und in der Burg Hasegg in Hall. Anschließend fuhren wir in unsere Location (Gartenhotel Maria Theresia) wo wir im Garten mit Sekt von unseren Gästen empfangen wurden. Nach dem Aperitif ging es mit dem Abendessen weiter (4 Gänge serviert). Danach eröffneten wir noch die Tanzfläche mit unserem Hochzeitstanz und um 23 Uhr wurde die wundervolle Hochzeitstorte angeschnitten. Gegen 3 Uhr früh endete die Hochzeit dann langsam. Es war ein wunderschöner Tag mit herrlichen Herbstwetter wie aus dem Bilderbuch.

  • Unser Tipp für Verlobte:

    Genießt den Tag in vollen Zügen er ist so schnell vorbei. Ein guter Fotograf ist wichtig, da man die Bilder dann für die Ewigkeit hat.

Weitere Hochzeiten