So heiratet Österreich

Hochzeit von Eva & Roland

Die Hochzeit von Eva und Roland aus Seiersberg-Pirka fand am 21. September 2021 im Beisein von 70 Hochzeitsgästen statt.

Hochzeit von Eva & Roland
Eva & Roland
21. September 2021
  • In dieser Location haben wir geheiratet/gefeiert:

    Hotel Schloss Seggau

    Hochzeitslocation "Hotel Schloss Seggau"

    /

  • Diese Dienstleister empfehlen wir gerne weiter:

  • Dekoration/Floristik:

    Blumen Gruber, Leibnitz

  • Brautkleid:

    Steinecker Graz

  • Anzug:

    Steinecker Graz

  • Catering: 

    Eventcatering, Jürgen Weinmüller

  • Catering:

    Eventcatering, Jürgen Weinmüller
  • Fotografie:

    Martina Herz

  • Musik:

    Black and White Band

    Black and White Band

    /

  • Papeterie:

  • Planung:

  • Ringe:

    Krisper Gamlitz Schmuckatelier (Eheringworkshop)

  • Torte / Süßes:

    Pohorska Kavarna, Marbug

  • Styling:

    /

  • Sonstiges:

  • Freie Trauung:

  • Unsere Wedding Story:

    Um 12:30 Ankunft der Gäste und des Bräutigams mit dem gecharterten Reisebus aus Graz mit mehreren Haltepunkten zum einsteigen.Um 13 Uhr Ankunft der Braut im Prunkauto im Schloss Seggau. Nach kurzer Brautablöse durch den Bräutigam kirchliche Trauung in der Schlosskapelle mit Life musikalischer Umrahmung unserer Band Black and White mit dem Lied Halleluja. Danach Spalier Empfang durch unsere Polizeikollegen im Rosengarten. Danach Standesamtliche Trauung im Schlossgarten unter einem Nussbaum bei traumhaften Spätsommer-Wetter wiederMit Livemusik Untermalung und Verlesung unserer persönlichen Liebesgeschichte.Danach Sektempfang und Agape. teilen des großen Herzbrotes.Der weniger spannende Teil für die Gäste war dann das fotoshooting im Schlossgarten. Dauert ja immer ca 1-1 1/2h Dann endlich Einlass zum Festsaal mit wunderbar dekorierten runden Tischen und einem optisch wie auch geschmacklich sehr ansprechend aufgebauten Buffet.Um 19:00 Uhr Eröffnungstanz des Brautpaares zum Lied „so lieb hob i di“ von Andreas Gabalier mit einstudiertem Tanz der Tanzschule Nicoletti.Nach kurzen Ansprachen und Hochzeitsreden durch Eltern und Trauzeugen konnte die Party unter absolut super Stimmungsmache der Band beginnen.Fotoautomat der Firma „kruu“ durfte als Gag auch nicht fehlen.Um 22:00 anschneiden der Torte die ein dreistöckiges Gedicht war.Party ging weiter bis 3 Uhr morgens mit kurzer Gulasch Stärkung um Mitternacht. Um 3 Uhr holte der große Reisebus die Gäste wieder ab und führte diese zurück nach Graz mit 5 verschiedenen Haltepunkten, sodass niemand mehr mit dem Auto fahren musste.

  • Unser Tipp für Verlobte:

    Das wichtigste ist zuerst Location zu planen und danach kommt gleich Band und Catering. Alles andere hat Zeit. Ich habe meine Traumhochzeit in 5 Monaten fix und fertig auf die Beine gestellt. Unbedingt einen Zeremonienmeister ernennen. Dies spart den Brautleuten viel Organisations-Stress

Weitere Hochzeiten