Im Gespräch mit Hochzeitsfotografin Nina Drexler

Mit Begeisterung hält Hochzeitsfotografin Nina Drexler die wichtigsten Augenblicke von Hochzeiten auf künstlerische Art und Weise fest. Durch ihren Mut zur Kreativität schafft sie Bildkompositionen, die besonders ausdrucksstark und lebendig sind.

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen? 
Meine Eltern haben schon sehr früh meine Vorliebe zur Fotografie gefördert, indem sie mich spielerisch mit einer Pocket-Kamera üben ließen. Die Bilder wurden bestaunt, teilweise besprochen und es wurde darauf hingewiesen, was man gut fand und was noch zu verbessern sei. So erhielt ich von meinem Vater (ein begeisterter Hobby-Fotograf) eine schulische Anleitung. Meine Mutter brachte mir den künstlerischen, liebevollen Detailblick bei. Beides fließt heute in meine Arbeit ein.

Was zeichnet deine Arbeit aus? 
Meine spielerische, lebensbejahende, freudige Zugangsweise an die Thema-tik lässt den Funken an die Mitspielenden schnell überspringen. Mein gewähltes Spezial-gebiet der Hochzeiten, Beauty-Sessions und Familien- und Kinderportraits hat mir gezeigt, wie wichtig die Beziehung zu den Models ist. Daher biete ich Brautpaaren stets ein Kennenlern-Shooting an, um Sympathie und vor allem Vertrautheit aufzubauen. 

Welchen Trend erkennst du aktuell in Sachen Hochzeitsfotografie?
Qualität vor Quantität – die Paare wünschen sich hochwertig entwickelte Bildabzüge und exklusive Fotobücher mit den besten Bildern. 

Was gefällt dir an der Hochzeitsbranche?
Zahlreiche Dienstleister geben ihr Bestes, um diesen einen besonderen Tag für das Hochzeitspaar unvergesslich schön zu machen. Ich als Fotografin sehe meine Aufgabe darin, die Gefühle und Emotionen sichtbar in bildlichen Erinnerungen festzuhalten, sodass sie auch nach vielen Jahren noch greifbar bleiben. 

Wie hast du selbst geheiratet?
„Klein aber fein mit lieben Freunden“ war die Devise für unseren harmonischen Wohlfühl-Tag. Stimmungsvolle Tanzmusik, leckeres Grill-Buffet, ausgeglichene Gäste und liebliche Erinnerungsfotos mit einem emotionalen Kurzvideo waren für uns die wichtigsten Dinge, um vergnügt zu feiern.

Was bedeutet Glück für dich? 
Glücksgefühl ist eine innere Einstellung. Mit Lebensfreude und Balance schafft man den emotionalen Zustand der Zufriedenheit. Wir tun etwas gerne, wenn es uns glücklich macht. Mich erfüllt es, wenn ich verliebte Paare, lachende Geschwister oder harmonische Familien fotografisch festhalten darf.


•••
Interview vom Juli 2021