DIY-Tischkarten für eure Hochzeit
  1. Home
    »
    Hochzeitsblog
    »
    »
    DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

30.11.2023

• Text:

MyrtheMyrthe Liebschick-Gapp

Die Tischkarten für eure Hochzeit sind ein wesentliches Detail am Hochzeitstisch: Wer die richtigen Tischkartenhalter wählt, kann mit einem stimmigen Hochzeitskonzept punkten und gibt den Gästen dank schöner Namenskarten die nötige Orientierung im großen Festsaal.

Dieser Artikel beinhaltet folgende Bereiche:

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

Individuelle Tischkarten für die Hochzeitsfeier 

Die Sitzordnung eurer Hochzeit macht viel aus – da macht man sich bei der Hochzeitsplanung lieber früh genug Gedanken: Wer sitzt wo? Und wie sollen die Tischkartenhalter aussehen? Wollen wir selber basteln oder uns einen Experten für Kalligraphie, Papeterie und Illustration dazuholen? Wofür ihr euch auch entscheidet – hier kommen ein paar spannende Anregungen zum Thema Tischkarten.

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit
DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

Tischkartenhalter aus Holz 

Rustikale Tischkarten mit Zweigen und Holzstücken eignen sich gut für Hochzeiten im Boho-Stil oder im rustikalen Look. Mit einem weißen Marker für Illustrationen (es gibt spezielle für Holz & natürliche Materialien!) lassen sich Namen schön auf Schwemmholz oder Zweige schreiben. Achtung: Damit das Ergebnis wirklich gut wird, ist eine ruhige Hand und ein bisschen Erfahrung in Kalligraphie nötig!

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

aus dem Shooting Traumhochzeit in den Salzburger Alpen © Claudia Weaver

Tischkarten backen

Für alle zukünftigen Hochzeitspaare, die gerne backen und ihren Gästen eine essbare Freude machen möchten, eignen sich Tischkarten in Form von Plätzchen. Kekse in Herzform oder Cupcakes bieten genügend Platz, um die Namen der Hochzeitsgäste mit Zuckerguss zu platzieren. Wer kein Freund des Backens ist, aber dennoch gerne eine Tafel voll süßer Tischkarten hätte, wendet sich an unsere Konditorinnen. Sie wissen, wie es geht!

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

aus dem Shooting Edle Winterhochzeit in Weiß & Gold © Henry Welisch

Natürliche Namenskarten 

Ein sinnliches beig-weißes Brautkleid, viel grüne Floristik und dazu eine sehr natürliche Hochzeitsdekoration. Dieser Hochzeitsstil ist sehr beliebt, weil er ungekünstelt und echt daherkommt. Da sollten die Namenskarten ebenfalls natürlich sein: Ihr könnt dazu die Namen eurer Hochzeitsgäste auf Obst – beispielsweise auf Äpfel oder Birnen – schreiben. Oder ihr bindet eine feine Schleife rund um das Obst und beschriftet den Stoff.. Kein großer Aufwand, aber eine große Wirkung. Wer selbst nicht besonders geübt ist in der Beschriftung von Gegenständen, wendet sich an die Experten aus der Papeterie.

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

aus dem Shooting Cold Beauty © Barbara Amon

Blumendeko & Gästenamen

Für eure Hochzeit habt ihr bestimmt eine Idee, wie eure Blumenarrangements und Dekorationen aussehen sollen. Die Tischkartenhalter könnt ihr in diese Konzepte mit einbauen – indem ihr etwa kleine Blumentöpfe beschriftet oder Namensticker an süßen Blumenschalen befestigt. Fragt bei Gelegenheit eure Floristin, ob sie Ideen hat, die den restlichen Blumenschmuck ergänzen – sie hilft euch bestimmt gerne bei der Umsetzung der floralen Tischkarten!

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

aus dem Shooting Citrus Wedding © Miriam Saubach Photography

Gästenamen auf Gläser & Flaschen 

Stifte zücken und los gehts: Gläser mit wasserfesten Marker oder aufklebbaren Buchstaben verzieren und schon habt ihr Tischkarten auf euren Hochzeitstafeln! Der Effekt von beschrifteten Flaschen, Gläsern oder edlen Steinen ist einfach wunderbar, weil die Beschriftung sich toll in das Tischarrangement einfügt. Jedoch ist die Kalligraphie auf diesen Materialien nicht so einfach – holt euch dazu gerne auch professionelle Unterstützung!

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

aus dem Shooting Tropical Love © Carmen Trappenberg

Professionelles Tischkarten-Design sticht hervor

Natürlich will jedes Hochzeitspaar sich im in der Hochzeitsplanung- und umsetzung einbringen und da bietet sich die Erstellung von Namenskarten im ersten Moment besonders an. Doch das Basteln von Tischkarten zur Hochzeit ist oft mehr Aufwand als man zu Beginn denken mag. 

Ihr braucht ein stimmiges Farb- und Schriftkonzept, das zum Rest der Hochzeitsfeier passt, ein ruhiges Händchen, hochwertiges Material und einen Drucker, der auch stärkeres Papier einwandfrei bedruckt. 

Ihr seht, das Basteln von Tischkarten zur eigenen Hochzeit ist auf alle Fälle möglich, aber wenn ihr in Sachen Kalligraphie, Illustration und Papeterie auf Experten setzt, habt ihr erstens weniger Arbeit und zweitens ein perfektes Ergebnis, dass euch am Hochzeitstisch garantiert viel Freude bereitet.

Genau solche Ergebnisse seht ihr, wenn ihr euch durch unsere Inspirationen zu Tischdeko und Tischkarten klickt. Viel Spaß beim Durchstöbern!

DIY-Tischkarten für eure Hochzeit
DIY-Tischkarten für eure Hochzeit
DIY-Tischkarten für eure Hochzeit
DIY-Tischkarten für eure Hochzeit

erstellt am

30.3.2023

aktualisiert am

30.11.2023

Lesezeit:

Diese ausgewählten Juweliere und Goldschmiede schenken euch zum Verlobungsring unser Hochzeitsbuch gratis dazu!

Alle zeigen
Passende Hochzeitslocations in Österreich
mehr zeigen »
Das könnte dich auch interessieren
Alle Tipps »