Wild Bride Wedding

Wild Bride – Boho-Herbsthochzeit im WaldWild Bride – Boho-Herbsthochzeit im Wald
« Hochzeitsinspirationen

Wild Bride – Boho-Herbsthochzeit im Wald

Am

12.11.2020

geschrieben von

DominikDominik Sekacic

Keine Pferdekutsche, kein Schloss, kein Glasschuh – nicht jede Braut möchte Cinderella sein. Diese Hochzeitsinspiration ist für wilde Herzen gedacht. Eine Boho-Herbsthochzeit im Wald, die sich vor allem an jene Frauen richtet, die sich eher mit Pocahontas, Mulan, Merida, Elsa, Anna und Moana identifizieren als mit Aschenputtel.

Das romantische Dickicht der Bäume bildet eine authentische Kulisse für euer Versprechen. Es ist ein persönliches und behagliches Setting, in dem das weiße Hochzeitskleid und der mit Häkelkunst geschmückte Traualtar leuchtend zur Geltung kommen. Letzterer symbolisiert nicht nur das Tor zu einem neuen, gemeinsamen Leben, er findet sich in Miniaturform auch auf der Hochzeitstorte wieder.

Ein weiteres, an einen Traumfänger erinnerndes Netz fängt zwar keine Träume auf, hält jedoch einen Teil des Sweet-Tables fest, was eure Gäste wiederum traumhaft finden werden. Die vielen Wildblumen, die den Altar sowie den Tisch dekorieren, untermalen zusätzlich eure ungezähmte Partnerschaft und passen hervorragend zu den roten Kerzen und dem matten Tischgedeck. Auch die Papeterie zeigt sich mit ihrem grobfaserigen Papier und den gerissenen Seiten ganz natürlich und dennoch edel – Boho eben.

Fotografie: Daniela Ebner Fotografie
Location, Konzept & Dekoration: Hochzeitshof Huber zu Laah
Papeterie & Dekoration: Rotfux – Cornelia Ziss
Makramee: Lieblingsknoten
Blumen: Dreams Atelier
Brautkleid: Steinecker
Haare & Make-Up: Prachtwerk
Hochzeitstorte & Sweets: Süße Boutique
Schmuck: Maschalina

Video ansehen
Beteiligte Dienstleister im Detail
Mehr zu dieser Hochzeitslocation

Weitere Ideen für eure Hochzeit

Noch mehr Ideen »