Moon Wedding – Du bringst meinen Nachthimmel zum Leuchten
Moon Wedding – Du bringst meinen Nachthimmel zum Leuchten

Moon Wedding

Moon Wedding – Du bringst meinen Nachthimmel zum Leuchten

Als Johanna und Matthias sich das erste Mal küssten, erhellte ein strahlender Vollmond den sternenklaren Nachthimmel. Klar, dass auch bei der Hochzeit der Trabant eine wichtige Rolle spielt.

„Du bringst meinen Nachthimmel zum Leuchten“ – mit diesem Satz setzt bereits die Save-the-date-Karte den Ton für die Hochzeit. Ebendieses nächtliche Firmament können die Gäste auch auf der Patisserie entdecken. Im Kontrast dazu zeigt sich das Ehepaar down to earth. Statt auf einen Weltraumanzug setzt der Bräutigam auf eine schlichte Kombination aus Chino-Hose und Hemd. Das Kleid der Braut mutet mit seiner gehäkelten Schulterpartie und dem langen Beinschlitz gleichzeitig bodenständig und sexy an.

Mit unzähligen Farben feiern der Brautstrauß und Floristik am Hochzeitstisch das bunte Leben auf der Erde, während das Gedeck und die Deko wirken, als wären sie vom dunklen Himmelszelt gefallen. Wohin der Lebensweg Johanna und Matthias führen wird, weiß niemand. Doch eines ist sicher: Wie Erde und Mond finden die beiden gemeinsam ihren Weg durch ihr eigenes kleines Universum.

Konzept & Organisation: Die Feierei
Location: Waldhochzeit
Hochzeitsfotografie: PhoTobiKamerakinder Weddings
Videografie: Kamerakinder Weddings
Brautmode: Simone Steiner Bridal
Brautstyling: MF Weddingstyling
Traurednerin: HERZMITSEELE
Deko: Dekofundus
Floristik: Blumen Engele
Papeterie: Herrlich Herzlich
Musik: Jürgen Ofner
Hochzeitstorte & Sweet Table: baketina
Schmuck: Filia Aurea
Ohrringe: schmuckedame.at
Models: Ronja & Marc

Dienstleister dieses Shootings:

Weitere Ideen für eure Hochzeit

Moon Wedding – Du bringst meinen Nachthimmel zum Leuchten

get featured

Du hast ein Shooting für uns?

Shooting einsenden