So heiratet Österreich

Hochzeit von Viktoria & Gerhard

Die Hochzeit von Viktoria und Gerhard aus Sonntagberg fand am 5. Juni 2021 im Beisein von 50 Hochzeitsgästen statt.

Hochzeit von Viktoria & Gerhard
Viktoria & Gerhard
5. Juni 2021
  • In dieser Location haben wir geheiratet/gefeiert:

    Kematen/Ybbs

    /

  • Diese Dienstleister empfehlen wir gerne weiter:

  • Dekoration/Floristik:

  • Brautkleid:

    Steinecker

  • Anzug:

    Steinecker

  • Catering: 

    Fleischerei Steinmetz

  • Catering:

    Fleischerei Steinmetz
  • Fotografie:

    Kingsize Pictures

  • Musik:

    /

  • Papeterie:

  • Planung:

  • Ringe:

    Juwelier Fichtinger

  • Torte / Süßes:

  • Styling:

    Friseur La Bella

    /

  • Sonstiges:

  • Freie Trauung:

  • Unsere Wedding Story:

    Wir hatten ursprünglich 280 Gäste eingeladen, aber durch Corona durften wir nur mit 50 Gästen feiern. Wir hatten unsere Standesamtliche Trauung in Rosenau. Danach fuhren wir im Cabrio nach Seitenstetten in den Stiftsgarten Fotos machen. Anschließend fuhren wir nachhause und begrüßten dort unsere Gäste. Dort wurde gegessen, getrunken und gequatscht. Unsere Hochzeitstorte schnitten wir auch schon vorher an damit die Gäste eine Essen konnten. Warum wir sie so bald angeschnitten haben erzähl ich Ruch noch. Um halb 2 läuteten für uns die Kirchenglocken. Zur Kirche sind wir zu Fuß runtergegangen. Denn sie war nicht weit entfernt. Dazwischen wurden wir von unseren Freunden abgesperrt. Sie haben sich tolle Spiele ausgedacht. Also um halb 2 müssten wir bei der Kirche sein. Die Trauung selbst war sehr emotionsreich ich habe meinen Partner noch nie so weinen gesehen. Unsere Chor bestand aus Freunden die wir gefragt haben ob Sie für uns singen können da ja ein größerer Chor nicht singen hat dürfen wegen Corona. Nach der Messe wurden wir von der Volkstanzgruppe( wo mein Partner mittanzt) überrascht. Sie standen Spalier mit ihren handgebundenen Halbbögen wo wir dann durchgegangen sind. Bei der Kirche machten wir noch ein paar Fotos. Danach verabschiedeten wir uns von unseren Geschwistern den sie durften ja nicht mitfahren Essen da wir sonst zu viele Leute gewesen wären(Corona). Darum nochmal zurück, haben wir vorher schon die Torte angeschnitten. Wir waren dann also beim Essen nur mehr 20 Leute. Es war trotzdem ein sehr schöner Tag für uns auch wenn nicht alle dabei waren, war es für uns etwas ganz besonderes. Den im Grunde geht es darum das wir jetzt verheiratet sind und unsere gemeinsame Zukunft jetzt startet.Danke

  • Unser Tipp für Verlobte:

    Gestaltet es so das es für Euch ein unvergesslicher Tag wird. Wir hatten am Anfang auch 280 Gäste eingeladen. Aber durch Corona dürften wir nur mit 50 Gästen feiern. Am Anfang waren wir etwas niedergeschlagen aber wir haben das beste daraus gemacht. Für uns war es die schönste Hochzeit. Auch denen Gäste hat es sehr gefallen, Sie sagten auf so einer schönen Feier waren sie noch nie. Also mein Tipp, dieser Tag gehört Euch macht ihn so schön wie es euch möglich ist.

Weitere Hochzeiten