So heiratet Österreich

Hochzeit von Jochen & Linda

Die Hochzeit von Jochen und Linda aus Laakirchen fand am 14. September 2019 im Beisein von 80 Hochzeitsgästen statt.

Hochzeit von Jochen & Linda
Jochen & Linda
14. September 2019
  • In dieser Location haben wir geheiratet/gefeiert:

    Hochberghaus

    /

  • Diese Dienstleister empfehlen wir gerne weiter:

  • Dekoration/Floristik:

    Kreativblumerei in Oberweis

  • Brautkleid:

    Fräulein Braut, Freilassing

  • Anzug:

    Der Mann im Anzug, Freilassing

  • Catering: 

  • Catering:

  • Fotografie:

    Stefan Ebersberger - Epics

  • Musik:

    Charlie Haidecker

    Charlie Haidecker

    /

  • Papeterie:

  • Planung:

  • Ringe:

    Achleitner Schmuck-Kunst

    Achleitner Schmuck-Kunst
  • Torte / Süßes:

    Cafe Mittermaier in Scharnstein

  • Styling:

    Michi von Schnittvision

    /

  • Sonstiges:

  • Freie Trauung:

  • Unsere Wedding Story:

    Unsere Liebe, die seit unserer Schulzeit besteht, feierten wir am 14.9.2021 am Hochberghaus in Grünau im Almtal. Ich verbrachte die Nacht davor schon am Hochberghaus mit meiner Mama, meiner Schwester und meinen besten Freundinnen. Mein Mann war Zuhause mit unserer damals fast 2-jährigen Tochter. Ich trug unseren Sohn noch unter dem Herzen. Den Vormittag habe ich wie im Film mit Schminken, Frisur und entspannen verbracht. Um 13h fand dann die standesmtliche Trauung im wunderschönen Wald hinter dem Hochberghaus statt. Alle Gäste waren da, mein Mann stand vorne bei dem Standesbeamten und unserem Trauredner - unser ehemaliger Religionslehrer - und wartete auf mich. Zu dem Lied "janeinvielleicht" von Pizzera und Jaus ging ich vor zum Traualtar. Erst auf dem Weg dorthin wurde ich so richtig aufgeregt. Unser ehemaliger Relligionslehrer sprach so wunderbar liebevolle Worte, dass viele "Pippi in den Augen" hatten - so auch wir. Der Sektempfang fand dann auf der Terrasse des Hochberghauses statt. Alles sehr locker und zwanglos. Währenddessen höhrten wir die tolle Musik von Charlie Haidecker - ein Lokalmatador der Musikszene. Gegen 15.30h gab es die leckere Torte vom Café Mittermaier.Ich konnte mich während der ganzen Hochzeitsfeier immer zu 1000% auf meine beiden Brautjungfern verlassen, sodass ich mich um übergaupt nichts kümmern musste. Das war eine wahnsinnig tolle Erleichterung. Gerade auch weil ich ja im 8. Monat schwanger war. Nach dem köstlichen Abendessen spielte die Band und alle fühlten sich wohl. Es wurde getanzt und gequatscht, gelacht und getrunken. Nach dem traditionellen Brautstraußwurf um Mitternacht widmeten wir meinen Schwiegereltern noch einen Walzer da diese am 15.9. ihren Hochzeitstag haben. Gegen 1 Uhr Morgens war die Party aber für mich vorbei. Überglücklich und zufrieden gingen mein Mann und ich zu Bett. Unsere Partygäste feierten noch bis ca. 5h Morgens weiter. Es war ein ganz einzigartiger und atemberaubender Tag an den wir uns immer wieder gerne erinnern.

  • Unser Tipp für Verlobte:

    Feiert genau so, wie IHR es wollt

Weitere Hochzeiten