Im Gespräch mit den Gründern Maximilian Tosch & Lukas Prudky

Wie seid ihr auf diese Idee gekommen?
Die schönsten Erinnerungen sind die, die einem beim Zurückdenken ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Und genau dies haben wir uns zur Mission gemacht - mit unseren Fotobussen. Franz, Josef und Sir Hendrik treffen die Hochzeitspaare und ihre Gäste direkt ins Herz, denn jeder von ihnen rückt scharfe Linse, Blitzlicht und Accessoires zurecht, um Everybody's Darling auf der Hochzeit zu sein.

Was gefällt euch an der Hochzeitsbranche?
Wir fotografieren und halten Erinnerungen fest. Die Hochzeitsbranche versprüht jede Menge Glücksmomente, denn sie gibt Freunden und Familien einen Grund, Beziehungen und das gemeinsame Leben einen ganzen Tag lang zu feiern.

Warum sind eure Fotobusse so trendy?
Die Fotobusse und deren Bildsprache konzentrieren sich im Grunde auf den Trend Fine Art Wedding. Das bedeutet, dass durch die Bildsprache perfekte Harmonie von Natürlichkeit und Eleganz fokussiert wird. Die Busse sind klassische VW Fahrzeuge, also Vintage, und repräsentieren somit diesen Trend. Sie zielen auf authentische, nahe und zarte Motive ab.

•••
Interview vom Juni 2020