Im Gespräch mit Petra Vogl-Mayer

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?
Ich bin im elterlichen Betrieb aufgewachsen – das Modehaus Mayer gibt es schon seit dem Jahre 1900. Sozusagen wurde mir mein Beruf schon in die Wiege gelegt.

Was gefällt dir an der Hochzeitsbranche?
In der Branche hat man es generell mit vielen fröhlichen und glücklichen Menschen zu tun. Es ist immer wieder schön, wenn wir die unterschiedlichsten Wünsche erfüllen können und Traumoutfits bei uns gefunden werden. Es macht auch immer wieder Spaß, die Hochzeitscommunity zu treffen und miteinander zu arbeiten.

Welche Trends erkennst du aktuell?
Generell ist ziemlich alles erlaubt. Wir verkaufen momentan viele Anzüge in verschiedenen Blautönen, es wird aber auch gerne auf Grau- und oder Naturtöne zurückgegriffen. Das Thema Green Wedding ist nach wie vor im Trend.

Wie hast du selbst geheiratet?
Ganz traditionell im Beisein der Familie. Wenn ich heute heiraten würde, würde ich ganz locker, im kleinen Kreise und wahrscheinlich in der Natur heiraten.

•••
Interview vom Juni 2020