Im Gespräch mit Filip Zlatkovic

Was zeichnet dein Unternehmen aus?
Bei mir gibt es keine Stangenware oder „ready to wear“-Kleidung. Jedes Teil ist ein absolutes Unikat und wird individuell angefertigt. Als „Travelling Tailor“ berate und vermesse ich meine Kunden zuhause, im Büro oder an einem anderen gewünschten Ort. Das bringt zeitliche Flexibilität und gestaltet das Einkaufserlebnis sehr entspannt. Ob fürs Business, für eine Hochzeit oder einen anderen Anlass – ich finde das perfekte Outfit für jeden. Stoff, Schnitt, Ausführung und Passform werden stets auf den Anspruch des Kunden abgestimmt – ob Maßanzug, Maßhemd oder maßgefertigte Casual Hose. Mit einer Auswahl an über 1500 Stoffen verwirkliche ich wöchentlich Träume vom perfekten Anzug. 

Was liebst du an der Hochzeitsbranche?
Den emotionalen Touch und dass ich mit meinem Unternehmen einen Beitrag am wohl schönsten Tag eines Paares leisten darf.  

Welchen Tipp hast du für Verlobte?
Unbedingt früh genug nach dem Anzug oder dem Brautkleid suchen, um Fehlkäufe und Stress zu vermeiden. Zu früh gibts nicht! Und es lohnt sich auf jeden Fall, sich von einem Fachmann beraten zu lassen und in einen qualitativ hochwertigen Stoff sowie die perfekte Passform zu investieren.

Welchen Hochzeitstrend erkennst du?
Heute werden Hochzeiten viel individueller gestaltet – man feiert immer seltener traditionell oder klassisch. Brautpaare von heute wollen sich von der Masse abheben, ihren Gästen etwas Besonderes bieten und ihr eigenes Ding durchziehen. Daher fließen Geschmack und persönliche Vorlieben mehr denn je in die Gestaltung des großen Tages mit ein – im-mer öfter werden sehr ausgefallene Locations, Trauungen oder Outfits gewählt.

Wie würdest du selbst gerne heiraten?
Ich bin ein Fan von klassischen Hochzeiten!

•••
Interview vom Juni 2020